Bald Geschichte und wir können nur noch von euch und nicht mehr über euch erzählen

Zarte 367 Gramm bei Minustemperaturen❄
Wie ist das möglich? Es erreichen uns weiterhin Anrufe über abgemagerte, schwache Igel, die bei diesem kalten Wetter umherirren. Was diese armen Seelen alles ertragen müssen, ist einfach entsetzlich.
Es wird uns immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, diese Tiere zu schützen & ihnen zu helfen.
Es ist KEINE natürliche Auslese. Bald wird es sie nicht mehr geben. Bald werden Igel der Vergangenheit angehören.
Dieser Igel ist nur Haut und Knochen.. wie entsetzlich schmerzhaft musste sein Gefühl des Hungers doch gewesen sein. 😟

Bitte helft mit! Wir können es nicht ist genug schreiben, haltet die Augen offen, zögert nicht, sondern rettet sie, in dem ihr sie sichert 🙏

Hier nochmal die Checkliste für hilfsbedürftige Igel:
– Hungerknick
– wankender Gang
– Trübe Augen
– keine Scheu, kein Einrollen
– Verletzungen
– Verwaiste Igelbabys

Schon 17 Igel müssen den gesamten Winter in unserer Obhut verbringen & alle die noch kommen, ebenfalls.
Ein Igel frisst am Tag um die 200 Gramm, das sind derzeit 3,4 Kilogramm am Tag. Wir gehen davon aus, dass wir sicher noch die 20 knacken werden und wären somit bei circa 4 Kilo. Eine beträchtliche Zahl.

Über eure Unterstützung freuen wir uns maßlos:

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1GFULLPGFJ2BY…

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3HON76Q429ZM6…

https://www.paypal.com/paypalme/tierschutzfulda

Auch Namens- und Futterpaten sind uns eine Hilfe