Bitte geht mit offenen Augen durch die Welt.

Dieses Jahr scheint ein sehr schweres Igeljahr zu sein…
Unzählige hilfsbedüftige und meist einfach zu dünne Igel kamen zu uns. Diese Igel gibt es da draußen immer noch. Und jetzt beginnt die Zeit, in der es für viele von ihnen zu spät wird. Die ersten von ihnen erfrieren… Viele konnten zu wenige Fettreserven aufbauen.
Auch das Igelchen, was gestern kurz vor Mitternacht zu uns kam hatte im Grunde kaum eine Chance mehr 😔
So auch ein Igelchen vor ein paar Tagen…
Wir versuchen es trotzdem und geben jedem die Chance, wieder auf die Beine zu kommen.
Wenn ihr einen Igel seht, der sich kaum noch oder sehr wenig bewegt, sich nicht einrollt, dann braucht dieser schnellsten Hilfe.
Erste Hilfe zu dieser Jahreszeit:
🔸 Igel in einen Karton mit alten Handtüchern und einer Wärmequelle (bspw. Wärmflasche).
Je schneller sich seine Temperatur normalisieren kann, desto wahrscheinlich ist es, dass er es überlebt.
🔸 niemals versuchen dem Igel Futter einzugeben
🔸 schnellsten fachkundige Stellen kontaktieren